Vorschau | Gegenwartskunst

 

 

Fluid Bodies

NICOLE BACHMANN (CH) | NATASCHA SCHMITTEN (DE) | DENISE BLICKHAN (DE) | JJ LEVINE (CA) | JAKE ELWES (UK)

Vernissage: Do 17.09. | 19:00 Uhr

Ausstellung mit Performance: Fr 18.09.– So 01.11. | Galerie 1 & 2

Kuratiert von Heidi Brunnschweiler

Die Ausstellung Fluid Bodies zeigt fünf künstlerische Positionen, die sich mit aktuellen Fragen bezüglich körperlicher Selbstbestimmung und Selbstgestaltung befassen.
Durch einen Liberalisierungsprozess, der in den 1960er Jahren einsetzte, wurden feste Vorstellungen, wie Körper auszusehen, sich zu verhalten haben oder repräsentiert werden sollen, flexibel und fließend. In der Kunst glaubte man an die emanzipatorische Kraft neuer Medien, erprobte ein künstliches Selbst mit wandelbaren und frei zu gestaltenden Körpern. Heute kommen durch soziale Medien und neue Überwachungstechnologien abermals normative Vorstellung von Körpern auf. Die Ausstellung Fluid Bodies zeigt, welchen Spannungsfeldern menschliche Körper durch ökonomische Verhältnisse und digitale Medien heute ausgesetzt sind.

 

EN

Fluid Bodies
Nicole Bachmann (CH) | Natascha Schmitten (DE) | Denise Blickhan (DE) | JJ Levine (CA) | Jake Elwes (UK)

Curated by Heidi Brunnschweiler

Exhibition and Performance: Fri 18/9–Sun 1/11/2020
Opening: Thu 17/9/2020 | 7pm

The exhibition Fluid Bodies presents five artistic perspectives on current issues of bodily self-determination and self-design. Through a process of liberalization that began in the 1960s, fixed notions of how bodies should look, behave or be represented became flexible and fluid. Artists believed in the emancipatory power of new media, tested artificial selves with bodies that could be changed and freely formed. Today, social media and new surveillance technologies have once again created standard notions of bodies. Fluid Bodies addresses the pressure to which human bodies are exposed today as a result of economic conditions and the digital media.

 

Foto: Nicole Bachmann, A circle whispering dot, 2019. Foto Courtesy of the Artist.


Urban Ecologies

Vikenti Komitski | Patrick Goddard

Vernissage: Do 14.5.2021 
    

Urban Ecologies befasst sich mit dem Stadtraum als vielfältigen Organismus, in dem sich ökonomische und ökologische Herausforderungen verdichten. 

Vikenti Komitski | What Goes Around, Comes Around | Galerie 1
Vikenti Komitski setzt sich mit dem Stadtraum unter dem Aspekt der Überproduktion als verdrängter Seite der kapitalistischen Ökonomie auseinander, die auf grenzenlosem Wachstum beruht. Dabei interessieren ihn strukturelle und systemische Transformationen, die zu neuen Modellen der Wertschöpfung auch in der Kunstproduktion führen.

Patrick Goddard | Blue Sky Thinking | Galerie 2
Der britische Künstler ist als Beobachter des Stadtraums seit vielen Jahren unterwegs. In seinen Installationen und Filmen untersucht er den Stadtraum unter Bedingungen des Anthropozäns und beschäftigt sich spekulativ mit der Rückeroberung von Lebensräumen.

Urban Ecologies deals with the urban space as a diverse organism in which economic and ecological challenges are solidified.

Vikenti Komitski | What Goes Around, Comes Around | Gallery 1
Vikenti Komitski examines the urban space from the perspective of overproduction as the repressed side of the capitalist economy based on limitless growth. He is interested in structural and systemic transformations that lead to new models of value creation also in art production.

Patrick Goddard | Blue Sky Thinking | Gallery 2
The British artist has been an observer of urban space for many years. In his installations and films, he investigates urban space under conditions of the Anthropocene and is speculatively concerned with the recapturing of habitats.

 

Foto: Vikenti Komitski, Alle Vögel sind schon da, 2018. Foto Courtesy of the Artist.


Öffnungszeiten Galerie 1 & 2
Do-Fr 17-20 Uhr | Sa 14-20 Uhr | So 14-18 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen