Vorschau | Gegenwartskunst

Institutionen Regionale18_EWERk_Galerie

Foto: Miriam Cosetta Schulte, Lecture Performance, a night called layla, 2017, courtesy of the artist.

Regionale 18

Das Gesamtkunstwerk

 

Vernissage: Fr, 24. Nov. 2017 | 18.30 Uhr Foyer, Galerie 1 & 2,  E-Werk

Lecture Performance zur Ausstellungseröffnung von
Miriam Cosetta Schulte “a night called layla”, 2017.

 

Teilnehmende Künstler: Ted Davis (CH), Gaetan Gromer (FR), Kriz Olbrich (D),
Miriam Cosetta Schulte & Johanna Hilari (D/CH), Ephraim & Astrid Wegner (D)

Galerie 1: Kriz Olbricht  (D)
Galerie 2: raum||klang||farb(e) von Ephraim & Astrid Wegner (D), Ted Davis (CH), Gaetan Gromer (FR)

 

Der ungarische Avantgardekünstler László Moholy-Nagy stellte im Buch neuer Künstler 1921 unterschiedliche Erkenntnisarten zusammen, um das Potenzial ihrer Synthese zu nutzen. Ihm schwebte eine neue Kunst vor, die isolierte Gestaltungsgebiete in eine Einheit zusammenfasste. Sie zielte darauf ab, die Sinnesempfindung der Betrachter zu packen, zu schulen und zu erweitern. Die Summe aller Künste sollte die vollständige Reform des Lebens unterstützen und alle Lebensmomente zu einem allumfassenden Gesamtkunstwerk zusammenführen.

Wie kann man 100 Jahre nach Moholy-Nagy über die Vorstellung des Gesamtkunstwerks nachdenken? Welche künstlerischen Ausdrucksformen nimmt sie heute an? Welche Rolle spielen digitale Medien dabei, die immersive Räume aus Klang, Farbe, Licht und der vierten Dimension schaffen? Anlässlich der Regionale 18 werden künstlerische Positionen gezeigt, die mit neuen komplexen künstlerische Form- und Bedeutungsvernetzungen arbeiten.

ÖFFNUNGSZEITEN GALERIE 1 & 2 Do & Fr 17 h – 20 h | Sa 14 h – 20 h | So 14 h – 18 h  | EINTRITT frei

 


Programm Regionale 18:

Mo, 27.11.2017, 20:00 Uhr, Premiere: SCHWAN KREBS HECHT, MUSIK PERFORMANCE, Galerie 2

Di, 28.11.2017, 20:00 Uhr, SCHWAN KREBS HECHT, MUSIK  PERFORMANCE, Galerie 2

Mi, 29.11.2017, 20:00 Uhr, SCHWAN KREBS HECHT, MUSIK PERFORMANCE, Galerie 2
>> Eintritt jeweils: 15 €/ Erm. 10€

 

So, 03.12.2017, 17 Uhr, Artist Talk mit Ephraim & Astrid Wegner, Kammertheater E-Werk

So, 17.12.2017, 18 Uhr, Bustour nach Freiburg zur Regionale 18, Führung im E-Werk, Galerie 1 und 2

So 7.01.2018, 18 Uhr Vortrag & Diskussion zum Thema Gesamtkunstwerk, anschließend musikalische Live-Aufführung der Musikhochschule Freiburg zu Vertov im Rahmen der russichen Kulturtage und der Regionale 18.

Gefördert durch: Regio Artline – ein Kulturengagement der Sparkassen Versicherung, die Kulturstiftung des Bundes und das Zwetajewa Zentrum Freiburg im Rahmen von Spurensuche: 100 Jahre Russische Revolution, Russische Kulturtage in Freiburg 2017,
der Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung.


Weihnachtspause GALERIE 1 & 2: vom 24.12.2017 -  bis 03.01.2018