Vorschau | Gegenwartskunst

Van Look Preis II

Zora Kreuzer VAN LOOK Preisträgerin 2017

Für die Ausstellung in der Galerie für Gegenwartskunst (Galerie II), anlässlich der Verleihung des VAN LOOK-Kunstpreises 2017 wird die Absolventin der Akademie der Künste Karlsruhe, Außenstelle Freiburg eine Installation vor Ort realisieren.

XPlaDMhoy2fUK7On

 

Bild: Z. Kreuzer, Starfighter (Weiss), 2015, Acryl auf Wand, Leuchtstoffröhren

Nocturne Fr, 15.09. | 18.00 Uhr – 22.00 Uhr

Vernissage und Preisverleihung der Stiftung
VAN LOOK Sa, 16.09. | 17.00 Uhr

Ausstellungsdauer bis So, 01.10.2017
ÖZ Sa 17.00 – 20.30 Uhr, So 14.00 – 18.00 Uhr, Do und Fr 17.00 – 20.30 Uhr


Gewicht der Geschichte

Zeitgenössische Kunst aus Russland 100 Jahre nach der Oktoberrevolution

Chto Delat (St. Petersburg, Moskau, Nizhny Novgorod); Arseny Zhilyaev (Moskau, Voronezh); Mari Bastashevski,
(St. Petersburg, Lausanne/CH) und Ilya und Emilia Kabakov (Long Island/USA).

MKn0imaWrPBxctS1

Bild: Lighthouse (It Is Getting Darker), 2017. After Gustavs Klutsi

Ausstellung: Do 12.10.–So 19.11.2017
Vernissage: Do 12.10.2017, 19.30 Uhr

Fr 13.10.2017, 19.30, Artist Talk und Roundtable, Situation der zeitgenössischen Kunst in Russland, Kammertheater
Fr 03.11.2017, 19.30, Videokunst aus Russland seit den 1990er Jahren | Video Screening und Gespräch mit Kathrin Becker (Berlin/ Moskau), Kammertheater

So 12.11.2017, 18.30, Revolution und Architektur | Performance von Donatas Grudovich (Moskau) |
19.00, Dokumentarfilm: “Fort von allen Sonnen” (Isa Willinger, 2013)
Anschließend Artsit Talk und Roundtable mit Regisseurin Isa Willinger und Donatas Grudovich,
Architektur der russischen Avantgarde, in Kooperation mit dem Architekturforum Freiburg, Saal

Die Ausstellung Gewicht der Geschichte fragt nach dem Verhältnis von Ideal und Wirklichkeit, von Vision und praktischer Umsetzung. Inwiefern ist diese Frage als Erbe von 1917 noch relevant für russische Gegenwartskünstler? Drei junge Positionen im Dialog über drei Generationen werden vorgestellt.


Regionale 18

Infos folgen

Ausstellung: Sa 24.11.2017 – So 07.01.2018
Vernissage: Fr 23.11.2017

 

ÖFFNUNGSZEITEN Do & Fr 17 h – 20 h | Sa 14 h – 20 h | So 14 h – 18 h EINTRITT frei