Vorschau | Gegenwartskunst

E-LAB
Urban Summer 2021

Anmeldefrist verlängert bis zum 24. Juni!

Kurzbeschreibung
Das Projekt „Urbaner Sommer“ bietet Künstler*innen aus Freiburg und anderen deutschen Städten eine Plattform zum Entwickeln von gemeinschaftlich konzipierter, stadtbezogener Kunst.

Zeitraum: Sommer 2021 | im Zeitraum 01.07. – 25.07.2021

Zielgruppe: Künstlerisch arbeitende junge Menschen Ziel: Begegnung und Austausch über die Künste, Erarbeiten von cross-künstlerischen Werken, öffentliche Performances und Präsentationen im E-Werk.

Partner: Kulturamt der Stadt Freiburg, Galerie für Gegenwartskunst, Kabuff, Tanznetz Freiburg, flausen+ young artists in residence.

Das urbane Laboratorium der jungen Künste

Das urbane Laboratorium der jungen Künste ist ein Pilotprojekt. Die jungen Künstler*innen arbeiten an einem ungewöhnlichen und spannendem Atelierplatz in der großen Turbinenhalle des ehemaligen Elektrizitätswerks, Musikateliers, auf Tanz und Theaterbühnen und vielen anderen Projekträumen des E-Werks. Die künstlerische Arbeit wird sich an zeitgenössischen Künsten wie Skulptur, Performance, Video-, Lichtkunst und Installation orientieren. Dieses wird dann in einem work in progress an mehreren Tagen vor Ort in allen Räumen des E-Werks aufgeführt. Der Prozess des Erarbeitens soll dabei kontinuierlich in den sozialen Medien kommuniziert und durch kleine Interventionen im E-Werk und im öffentlichen Raum während des Aufenthalts der jungen Menschen in Freiburg ergänzt werden.

Die Ausschreibung richtet sich an in Deutschland lebende Künstler*innen aller Nationen, Kollektive sowie Studierende aller Richtungen: Bildende Kunst, Literatur, Darstellende Kunst, Musik, Film, Photographie, Medienkunst, interdisziplinäre Projekte und Philosophie. Alter: ca. 18 – 35 Jahre.

Einzureichende Bewerbungsunterlagen als PdfBewerbungsformularVita und Motivation auch gerne separat als PDF DateiPortfolio (max. 3 DINA4 Seite). Bitte die Unterlagen bis spätestens 24. Juni an

Wolfgang Herbert senden: herbert@ewerk-freiburg.de

 

Mehr Infos hier: E-LAB Urban Summer 2021

 


 

 

Urban Ecologies

Vikenti Komitski | Patrick Goddard

Vernissage: Do 16.9.2021 
    

Urban Ecologies befasst sich mit dem Stadtraum als vielfältigen Organismus, in dem sich ökonomische und ökologische Herausforderungen verdichten. 

Vikenti Komitski | What Goes Around, Comes Around | Galerie 1
Vikenti Komitski setzt sich mit dem Stadtraum unter dem Aspekt der Überproduktion als verdrängter Seite der kapitalistischen Ökonomie auseinander, die auf grenzenlosem Wachstum beruht. Dabei interessieren ihn strukturelle und systemische Transformationen, die zu neuen Modellen der Wertschöpfung auch in der Kunstproduktion führen.

Patrick Goddard | Blue Sky Thinking | Galerie 2
Der britische Künstler ist als Beobachter des Stadtraums seit vielen Jahren unterwegs. In seinen Installationen und Filmen untersucht er den Stadtraum unter Bedingungen des Anthropozäns und beschäftigt sich spekulativ mit der Rückeroberung von Lebensräumen.

Urban Ecologies deals with the urban space as a diverse organism in which economic and ecological challenges are solidified.

Vikenti Komitski | What Goes Around, Comes Around | Gallery 1
Vikenti Komitski examines the urban space from the perspective of overproduction as the repressed side of the capitalist economy based on limitless growth. He is interested in structural and systemic transformations that lead to new models of value creation also in art production.

Patrick Goddard | Blue Sky Thinking | Gallery 2
The British artist has been an observer of urban space for many years. In his installations and films, he investigates urban space under conditions of the Anthropocene and is speculatively concerned with the recapturing of habitats.

 

Foto: Vikenti Komitski, Alle Vögel sind schon da, 2018. Foto Courtesy of the Artist.


Öffnungszeiten Galerie 1 & 2
Do-Fr 17-20 Uhr | Sa 14-20 Uhr | So 14-18 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen