Vorschau | Kabuff

Projekte 2018

 

Simone Körner | 1. bis 30. Oktober

 
Ein Interdisziplinäres Projekt was sich mit der Idee des Weiterdenkens von Raum, Körper, Gesellschaft und Realität beschäftigt. Simone Körner wird sich in ihrer Arbeit zwischen Mode, Video und Installation aufhalten.

Ab wann wird Körper als Raum begriffen?

Ab wann kann Raum als Körper gesehen werden?

Wie kann Raum mit verschiedenen Grenzen von Realität spielen, dabei das Weibliche anerkennen und würdigen, ohne es sich anzueignen?

Was macht Kleidung mit Identität? Wie kann Material einen Raum kleiden und damit Körper reflektieren?

Das Projekt wir zusammen mit Hannah Froese, Tänzerin, die sich dem Themenkomplex über Bewegung und Tanz annähert, und Bastian Orthmann, Sound Designer, der über Soundperformance/Technik/VR/AR seine Beiträge kreiert, entstehen.


Ella CB | I Can Handle It 1. bis 15. Nov

 
Ella CB möchte ihren ihren Aufenthalt mit ihrer Performance  „I Can Handle It“ starten. Es handelt sich dabei um ein Dinner, ein soggenantes “normales Abendessen”, allerdings stellt sich dabei heraus, dass es kein “ganz normales” Abendessen ist. Das performative Setting ist hierbei als Trägermaterial zu betrachten, bei dem es viel mehr darum geht eine alltägliche Situation zu überspitzen. Ella CB arbeitet häufig mit Überspitzungen von Emotionen und Gefühlen.

„Ich finde hierbei spannend eine Verschiebung der Perspektive auf etwas Alltägliches herbeizuführen.“


KABUFF

in der Bildhauerhalle, E-WERK Freiburg

Eschholzstr. 77

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen