Aktuelles | Kabuff

Sophia Leitenmayer

August 2021 – September 2021

Sophia Leitenmayer ist eine Multimedia-Künstlerin, die in Hamburg lebt und arbeitet. In ihrer künstlerischen Praxis konzentriert sie sich auf die Entwicklung von interdisziplinären szenischen und performativen Arbeiten an der Schnittstelle von Klang und Musik, Filmkunst, Bewegung, Malerei und Raum.
www.yamkamuna.com | @BAUM.PILZ

 

AUSSTELLUNG | KINDERBRILLE 
Malerei/Video/Sound
17.9.–19.09.2021

Kabuff, Bildhauer*innenhalle, E-Werk Freiburg

Nocturne Fr 17.09.2021 – 18 Uhr (Künstlerin ist anwesend und hält eine Ansprache)

Die Installation KINDERBRILLE aus Videos, Sound, Malerei, lebendem und totem Holz befasst sich mit dem Stadtraum als Spielfeld für Transformation von Machtstrukturen durch kollektive Neubesetzung.Sophia Leitenmayer sammelt auf ihren Streifzügen durch Freiburg und Hamburg Szenen, Klangteppiche und Störfaktoren. Sie streunert beobachtend mit Augen und Ohren und greift manchmal in Situationen ein, verschiebt Dinge im öffentlichen Raum oder nimmt ihn mit ihrer körperlichen Präsenz ein. Die Kinderbrille ist eine Kombination aus Sonnen- und Regenbrille, rosaroter Brille, Scheuklappen und dem Bewusstsein eines Menschen, der spielt.

Bilder sind da, um gelebt zu werden und das Chaos ist da, um Gedanken zu verdichten.

Wenn Mensch seine Ohren auf Grundrauschen einstellt, kommt ihm der Wald vor, als müsstest er jeden Tag lange arbeiten.

„Du bist sehr sehr alt, wie du durch deine Kinderbrille schaust. Bilde mal ein kleines Loch mit deinen Fingerspitzen und betrachte dadurch die Welt oder puste ein Feuer an.“

 

//

 

(EN)

Sophia Leitenmayer is a multimedia artist who lives and works in Hamburg. In her artistic practice, she focuses on the development of interdisciplinary scenic and performative works at the interface of sound and music, film art, movement, painting and space.

www.yamkamuna.com | @BAUM.PILZ

EXHIBITION | KINDERBRILLE
Painting/Video/Sound
17.9.-19.09.2021

Kabuff, Bildhauerhalle, E-Werk Freiburg

Nocturne Fri 17.09.2021 – 6 pm (artist will be present and will give a speech)

The installation KINDERBRILLE, consisting of videos, sound, painting, living and dead wood, deals with urban space as a playing field for the transformation of power structures through collective reoccupation.

Sophia Leitenmayer collects scenes, sound carpets and disruptive factors on her wanderings through Freiburg and Hamburg. She roams observantly with her eyes and ears and sometimes intervenes in situations, shifts things in the public space or occupies it with her physical presence. KINDERBRILLE is a combination of sunglasses, rain goggles, rose-coloured glasses, blinkers and the consciousness of a person who is playing.

Images are there to be lived and chaos is there to compact thoughts.

When man tunes his ears to background noise, the forest feels as if he has to work long hours every day.

„You are very very old, the way you look through your children’s glasses. Make a little hole with your fingertips and look at the world through them, or blow on a fire.“

 

Foto: Sophia Leitenmayer, courtesy of the artist.

www.yamkamuna.com

 


KABUFF

in der Bildhauerhalle, E-WERK Freiburg

Eschholzstr. 77

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen