Aktuelles | Atelierhaus

MASTEQUOIA op.09-13

Screening mit italienischem Rotwein

 

MASTEQUOIA op. 09-13. ROTTERDAM, TOKYO, FÈS
Ein Film von Gabriele Silli, Giacomo Sponzilli und Carlo Gabriele Tribbioli
64 Minutes. Italien 2013. VHS/HD

Fr 05.04. | 20:30 Uhr | Bildhauerhalle

foteXolutions lädt ein: Cité Edition # 2

foteXolutions blogspot

Am Anfang der Dreharbeiten stand der eher zufällige Kauf einer JVC GX-N7E VHS-Kamera. Fasziniert von deren intuitiver Handhabung und dem besonderen Charakter der Filmbilder nahmen die Filmemacher Silli, Sponzilli und Tribbioli in Rotterdam, Tokio und Fès, wo sie sich jeweils in Künstlerresidenzen aufhielten, insgesamt 64 Stunden Filmmaterial auf.

Aus diesem Material – das, innerhalb des weiten Rahmens einer fiktiven, abstrakten Erzählung, aus Stadtlandschaften, privaten und öffentlichen Alltagsszenen, vorgefundenen Situationen und einfachen Spielszenen bestand – extrahierten die Künstler schließlich einen 64-minütigen Film mit den drei Kapiteln: La Caduta di Rotterdam (Der Fall von Rotterdam), Lo Sposo Divino (Der göttliche Bräutigam), Fondazione di Fès (Die Gründung von Fès).

Die Porträts der auf verschiedenen Kontinenten liegenden Städte werden durch die spezielle Textur und Farbigkeit der VHS-Magnetbänder, die Bildfülle, den Schnitt und den kompromisslos subjektiven Blick der Autoren zu einem Triptychon zusammengeführt. Es entsteht eine filmische Neuformulierung, die den drei Orten, ausgehend von deren unmittelbarer Gegenwart, einen entrückten und überzeitlich monumentalen Charakter verleiht.

Die Filmemacher:
GABRIELE SILLI, geboren 1982, lebt und arbeitet in Rom. Bildende Künstlerin und Philosophin, die sich zwischen Skulptur und Performance bewegt.

GIACOMO SPONZILLI, geboren 1982, lebt und arbeitet in Tokio. Er promoviert im Fachbereich Architektur am Kengo Kuma Laboratory, Universität Tokio.

CARLO GABRIELE TRIBBIOLI, geboren 1982, lebt und arbeitet in Rom. Er ist Bildender Künstler und Diplom-Philosoph, seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Installation und
Video.

 

Eintritt frei!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen